Klaus Magnus

Klaus Magnus ist am 8.12.1949 in Essen geboren und lebt mit seiner Frau Eva und seinen 3 Kindern in einem wunderschönen Haus, mit einem riesigen Garten in Mülheim.
Der Sozialpädagoge im Ruhestand beschäftigt sich neben der Arbeit an seinem Eigentum hauptsächlich mit der Bearbeitung von Holz. Hierzu gehört der Bau von Bonsaitischen, die Bearbeitung von Naturholzabschnitten zur Bonsaipräsentation und der Fertigung von Holzobjekten. Besonders Die Holzskulpturen sind von besonderer Ausdruckskraft und Schönheit, da er Wurzeln und Fundhölzer nur oberflächlich bearbeitet und säubert ohne die Struktur zu verändern. Die anschließende Versiegelung der Objekte erfolgt dann mit Hartwachs.

Klaus Magnus 



In diesen Objekten finden sich oftmals verschiedene Umrisse von Gegenständen, Landschaften, Tieren und Personen wieder. Besonders ist hier hervorzuheben dass die Objekte sehr vielseitig sind und so im Laufe der Zeit immer neue Ansichten zulassen. Hierbei spielen Licht und Schatten eine sehr große Rolle.
Eine weitere Besonderheit an den Arbeiten von Klaus ist die sture Verweigerung, Seine Arbeiten egal ob Tisch, Platte oder Objekt zu lackieren. Sein oberstes Prinzip bei der Arbeit ist die Erhaltung der Struktur des Werkstoffes Holz.
Klaus ist nicht nur wegen seiner herzlichen und offenen Art ein guter Freund geworden, sondern auch, weil er ein verlässlicher und ausdauernder Partner auf meinen Yamadoritouren ist.
Wer Kontakt mit Klaus Magnus aufnehmen will oder dessen Arbeiten sehen möchte, sollte das über meine Homepage tun.

Udo Claassen